schützt Sie vor jedem Wetter !

Beratung - Fertigung - Montage in Berlin und Brandenburg

Firma Drawz
Bahnhofstr. 152
16359 Biesenthal

Tel.: 03337 451 353
Fax.:03337 451 354
drawz@gmx.de

Home        Fa.Drawz         Anfrage          Empfehlung          Impressum          AGB


Terrassendach

Seitenteile

Glas- Schiebe

Sommergarten

Wintergarten

Hauseingang

Kellerabgang

Carport

Pooldach

Allgemein gültige Geschäftsbedingungen der Firma Drawz Stand 12/2016

1. Gültigkeit der Bedingungen
Diese AGB`s liegen zur Einsicht im Verkaufsbüro vor bzw. können auf der aktuellen Internetseite eingesehen werden. Für alle Verträge gilt das Recht nach BGB, Verträge nach VOB sind ausgeschlossen. Alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Abweichungen dieser Geschäftsbedingungen sind nur gültig wenn diese unsererseits schriftlich bestätigt werden. Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen bedürfen der Schriftform (Brief oder Fax , nicht per e- mail und nicht mündlich). Preise und Ausführung sind bis Feinaufmaß freibleibend, die Geltungsdauer beträgt 3 Monate. Irrtümer vorbehalten.

2. Angebote und Preise
Die Preise unserer Angebote sind nach den Vorgaben des Kunden erstellt. Der Auftrag wird wirksam, wenn der Käufer das Angebot annimmt und schriftlich bestätigt. Nach einem (nach Auftragserteilung) von unserer Firma genommenem Aufmaß, kann es durch Maß- und Mengenänderung bzw. erforderlicher Zusatzarbeiten zu Preisänderungen kommen. Ergänzungen, Änderungen u. Ähnliches bedürfen ebenfalls einen schriftlichen Auftrag und Annahme der Firma Drawz. Die Preise verstehen sich zuzüglich der derzeit gesetzlichen gültigen Mehrwertsteuer und schließen sofern nicht vereinbart, Transport-, Montage- und Nebenkosten nicht ein. Ein Rücktritt vom erteilten Auftrag kann nur innerhalb von 7 Tagen (Datum Posteingang) gegen eine Rücktrittsgebühr von 15% des Auftragswertes erfolgen.

3. Lieferung / Montage
Die von uns genannten Termine und Fristen sind unverbindlich und beginnen nach Aufmaß bzw. technischer Klärung. Der Liefer- bzw. Montagetermin richtet sich nach der Auftragsbestätigung unserer Zulieferer. Unverschuldete Verspätungen führen zur Verlängerung der Lieferfrist. Der Termin zur Lieferung bzw. Montage wird ca. 1 Woche vorher telefonisch oder schriftlich angekündigt.

4. Zahlungsbedingungen
Rechnungen sind bis zu einem Betrag von 100,00 €, ohne Abzug, über 100,00€ bei sofortiger Bar- oder Scheckzahlung 2% Skonto, innerhalb von 10 Tagen netto, ohne Abzug ab Rechnungsdatum in bar oder per Überweisung zu zahlen. Für aufwendige und umfangreiche Bauvorhaben (> 10.000,00 €) bzw. Wintergärten und Bauträgern, wird eine Anzahlung und Abschlagsrechnung nach Baufortschritt vereinbart, z. B.: 20% bei Auftragserteilung, 60% bei Lieferung/ Montage und 20% bei Fertigstellung.

5. Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma. Das gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte, vom Besteller bezeichnete Waren bezahlt ist. Der Besteller ist berechtigt, die gelieferten Waren im gewöhnlichen Geschäftsverkehr zu seinen normalen Geschäftsbedingungen zu veräußern. Verpfändungen oder Sicherheitsübereignungen sind ihm untersagt.

6. Genehmigungen
Eventuell einzuholende öffentliche Genehmigungen obliegen dem Auftraggeber/ Bauherrn. Eine Haftungsübernahme durch den Auftragnehmer auf Grund versäumter Genehmigungen, Anzeigen u. a. ist ausgeschlossen. Die Auftragsausführung, einschließlich vollständiger Bezahlung, bleiben davon unberührt, soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung beträgt 5 Jahre, nach BGB. Transportschäden müssen bei Empfang der Ware sofort angezeigt werden. Offensichtliche Mängel müssen binnen 8 Tagen nach Empfang der Ware oder Beendigung der Montage, wenn diese vom Lieferer vorgenommen wurde, schriftlich angezeigt werden. Die Gewährleistung der Firma Drawz tritt außer Kraft, wenn die gelieferten Waren nicht entsprechend der Pflegehinweise gewartet oder behandelt werden. Eine Haftung ist ausgeschlossen, wenn die Ware sich nicht mehr im Zustand der Ablieferung befindet, d. h. insbesondere sofern durch den Besteller Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten veranlasst wurden.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist der Sitz des Lieferers.